Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 13 Benutzern am So Sep 27, 2015 12:49 pm
Die neuesten Themen
» [Kapitel 2] Veränderungen
Di Nov 21, 2017 8:13 pm von Sarutobi Ringo

» [Tatsuhi & Ringo] Erste Begegnung
Mi Nov 01, 2017 11:58 am von Hokusai Tatsuhi

» Die magischen Dinge
So Aug 06, 2017 1:44 pm von Hokusai Tatsuhi

» Legenden, Fakten und Geschichten
So Aug 06, 2017 1:41 pm von Hokusai Tatsuhi

» Wichtige Clans und Personen
So Aug 06, 2017 1:21 pm von Hokusai Tatsuhi

» Elemente und Fähigkeiten
So Aug 06, 2017 1:11 pm von Hokusai Tatsuhi

» [Umgebung] Wald
Sa Jul 22, 2017 10:57 am von Sarutobi Ringo

» "Lernbereich" - Was is des?
Sa Jul 15, 2017 11:20 am von Alter Eremit

» Charaktervorstellung
Mo Jun 19, 2017 10:18 pm von Hokusai Tatsuhi


[Mission] Sprach die Eichel zum Eber...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Mission] Sprach die Eichel zum Eber...

Beitrag von Alter Eremit am Do Aug 13, 2015 3:35 pm




Mission

Sprach die Eichel zum Eber...



Klient: /


Aufhänger:
Dies ist keine echte "Mission" in diesem Sinne, sondern eher ein Ereignis. Man begegnet dieser Kreatur einfach irgendwo beim Reisen und setzt sich mit ihr auseinander.


Ort:
Irgendwo in einem Wald, irgendwo in den Provinzen. Die Teilnehmer dieser Mission dürfen selbst entscheiden, wo die Begegnung stattfindet.


Beschreibung:
Ein freier Holz-Oni beobachtete, wie eine vom Baum fallende Eichel einen durch den Wald reisenden Bauern am Kopf traf. Es zündete bei ihm die Vorstellung, eine Eichel seie ein herrlich gut geeignetes Mordinstrument, und so fuhr er hinein. Und blieb dort. Einen ganzen Winter lang hatte er Zeit, zu erkennen, dass Eicheln nichts sind, was ein starker, mächtiger Krieger bei sich trägt.
Zumindest kein menschlicher, starker, mächtiger Krieger. Das "Glück" ereilte den Eichel-Oni, als vor kurzem ein Wildschwein des Weges kam und die Eichel verschlang. Der Keiler wurde sogleich vom Oni übermannt, und nun rast er durch den Wald, um niederzutrampeln, was ihm in den Weg kommt.

Trivia: Der Oni weiß übrigens nicht, dass sich das Vergnügen nur kurz halten wird: Sein gebundener Körper ist noch immer die Eichel im Magen des Keilers. Mit Glück wird diese völlig verdaut und damit zerstört, und der Oni verliert zwar seine gesammelten Kräfte und viele Erinnerungen an seine spannende Zeit, dafür aber ist er immerhin wieder frei. Mit Pech überlebt die Eichel die Eingeweide des Ebers, und er findet sich vor einem ähnlichen Problem wie vorher - mit dem Unterschied, dass seine Eichel nun noch unappetitlicher aussehen wird.

Bevor sich der Spuk allerdings legt, ist zunächst einmal Tohuwabohu angesagt.


Womit ist zu rechnen:
Mit einem Keiler, welcher den Weg des Holzes gemeistert hat und aufgrund dessen in der Lage ist, die Borkenreste, die sich aufgrund fortwährenden Bäume-Schubberns in seinem Fell befinden, in eine kompakte Rüstung zu verwandeln. Überdies kann er natürlich auch tüchtig springen.

Fertigkeiten des Oni:
Ki-Fluss [4/20]
Zur Sonne strebender Baum [4/20]
Stäbchen zum Speer
Holz wie Honig



Anmerkungen: /


Teilnehmer:

Alaric Theirin
Koyama Gorodachi
avatar
Alter Eremit
~ [list]-Töter ~

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 09.07.15

Benutzerprofil anzeigen http://oni-wood-and-iron.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten