Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 13 Benutzern am So Sep 27, 2015 12:49 pm
Die neuesten Themen
» [Kapitel 2] Veränderungen
Di Nov 21, 2017 8:13 pm von Sarutobi Ringo

» [Tatsuhi & Ringo] Erste Begegnung
Mi Nov 01, 2017 11:58 am von Hokusai Tatsuhi

» Die magischen Dinge
So Aug 06, 2017 1:44 pm von Hokusai Tatsuhi

» Legenden, Fakten und Geschichten
So Aug 06, 2017 1:41 pm von Hokusai Tatsuhi

» Wichtige Clans und Personen
So Aug 06, 2017 1:21 pm von Hokusai Tatsuhi

» Elemente und Fähigkeiten
So Aug 06, 2017 1:11 pm von Hokusai Tatsuhi

» [Umgebung] Wald
Sa Jul 22, 2017 10:57 am von Sarutobi Ringo

» "Lernbereich" - Was is des?
Sa Jul 15, 2017 11:20 am von Alter Eremit

» Charaktervorstellung
Mo Jun 19, 2017 10:18 pm von Hokusai Tatsuhi


[Mission] Flussgeschichten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Mission] Flussgeschichten

Beitrag von Alter Eremit am Fr Nov 20, 2015 6:14 pm




Mission

Flussgeschichten



Klient:
Ein Burgherr, Statthalter oder Oberhaupt eines angesehenen Samurai-Clans.



Beschreibung:
Ein Angehöriger der herrschenden Kaste, beispielsweise ein Jisamurai [Burgherr] oder Clan-Oberhaupt einer hochgestellten Samurai-Familie, erteilt den Auftrag, mit vier Streifen Ashigaru [40 Fußsoldaten] den Fluss zu befahren. Ziel der Expedition ist es, den Gerüchten über eine Banditen-Bande nachzugehen, welche sich in der Gegend zusammenrotten soll.
Die Fahrt wird mit einem Festungsschiff unternommen; es fungiert nicht nur als geräumiges Transportmittel, sondern auch als voll bewegungsfähige Basis. Im Zweifelsfalle kann es seinem Namen gerecht werden und als Festung dienen.
Die Teilnehmer der Mission werden feststellen, dass Räuber nicht die einzige Gefahr darstellen, die sich ihnen auf dem Fluss und an dessen Ufern stellt.





Aufhänger:
Um an dieser Mission teilnehmen zu können, sollte man im besten Falle ein vollwertiger Samurai sein und sich in der Position befinden, einen Trupp Soldaten anvertraut zu bekommen. Man benötigt also gewisse Kontakte zu einem mächtigen Mann, der über diese Mittel verfügt und willens ist, den Charakter damit loszuschicken.
Wer kein Samurai ist, kennt im besten Falle einen entsprechenden Samurai, der bereit ist, ihn mitzunehmen. Falls nötig, kann diese Rolle ein NPC übernehmen, der nicht beworben werden muss.


Ort:
Der Ort des Geschehens ist stets ein sehr breiter Fluss, der sich weithin durch naturbelassene Landschaft zieht.
In Sakakabe no kuni handelt es sich um den Mekkyu-Fluss.
In Kasai no kuni handelt es sich um den Kamiteki-Fluss.
In Oda no kuni handelt es sich um den Sakehiyaku-Fluss.
Natürlich könnten auch andere Flüsse in Frage kommen.


Womit ist zu rechnen:
Menschen, Fische, Yokai - auf dem Fluss herrscht eine beunruhigende Fülle von Leben. Da wären die zu erwartenden Banditen wie auch die katzenfischartigen Onamazu sowie am Fluss lebende Kappa, welche allesamt entweder mit Unwillen oder Hunger auf Eindringlinge reagieren.
Die größte Gefahr stellt jedoch die Gefahr dar, von der noch niemand etwas ahnt: Aus dem Niemandsland angereist, durchstreift ein Gashadokuro die Ebenen. Der Skelettriese ist ein Wesen, welches innerhalb der Provinzen so gut wie nie gesichtet wird. Dies gestaltet seine Anwesenheit natürlich nicht weniger furchterregend...


Anmerkungen:
Diese Mission gehört zu der Art von Aufträgen, die sich nicht an einem bestimmten Ort abspielen müssen, sondern sogar an verschiedenen Orten gleichzeitig vonstatten gehen können. Diese Mission kann also stetig neu ausgespielt werden.


Teilnehmer:
Haseiji Kaede
Sarutobi Ringo
avatar
Alter Eremit
~ [list]-Töter ~

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 09.07.15

Benutzerprofil anzeigen http://oni-wood-and-iron.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten