Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 13 Benutzern am So Sep 27, 2015 12:49 pm
Neueste Themen
» Ruinen Tokyos
Mo Jul 30, 2018 3:51 pm von Sarutobi Ringo

» Avatare und ihre Gottheiten
Di Jul 10, 2018 12:44 am von Mai

» Vita Exitium
Sa Jul 07, 2018 10:35 pm von Gast

» Götterwahl
Sa Jul 07, 2018 2:58 pm von Sarutobi Ringo

» Tempel Amaterasus
Mi Jul 04, 2018 12:22 am von Mai

» Wichtige Ereignisse
Mo Jul 02, 2018 8:27 am von Mai

» [Umgebung] Wald
Sa Jul 22, 2017 10:57 am von Sarutobi Ringo

» "Lernbereich" - Was is des?
Sa Jul 15, 2017 11:20 am von Alter Eremit

» Charaktervorstellung
Mo Jun 19, 2017 10:18 pm von Hokusai Tatsuhi


[Guide] Die Zwei Stat-Systeme

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Nach unten

[Guide] Die Zwei Stat-Systeme

Beitrag von Alter Eremit am Di Jul 21, 2015 4:58 pm




GUIDE

Die zwei Statsysteme



Zwei verschiedene Stat-Systeme zeigen die Fähigkeiten der Charaktere auf. Das Erste ist statisch und steht für die grundlegenden Eigenschaften des Charakters: Körperkraft, Geschicklichkeit, Ausdauer und Intelligenz.
Anders verhält es sich mit dem Zweiten Stat-System, wo stetige Steigerung möglich ist. Verdient man ingame durch das Absolvieren von Missionen Punkte, werden sie hier eingesetzt, um Fertigkeiten zu steigern und neue Fertigkeiten zu kaufen.

System #1



Das Erste Stat-System reicht von 0 bis 5.
2 bildet dabei das Mittelfeld. Dieser Wert ist vergleichbar mit der Leistungsfähigkeit eines durchschnittlichen Erwachsenen.
Zu Beginn erhält der Charakter 10 Punkte, die er nach Lust und Laune auf die vier Eigenschaften Körperkraft, Geschicklichkeit, Ausdauer und Intelligenz verteilen darf. Natürlich wird dabei angenommen, dass es sich bei dem Charakter auch um einen Erwachsenen handelt. Besonders junge Charaktere müssten damit leben, hier weniger Punkte zu erhalten: Kinder bis zu 14 Jahre erhalten nur 6 Punkte, junge Erwachsene von 15 bis 20 Jahren müssen mit 8 Punkten vorlieb nehmen.
Hohe Werte in einer Eigenschaft wirken sich auf das Zweite Stat-System aus, indem man Bonuspunkte erhält:


~ Wer 3/4/5 Punkte in Körperkraft investiert, erhält 1/2/3 Punkte, die er zusätzlich verwenden kann - im besten Falle für eine Fertigkeit, die zu Körperkraft passt, beispielsweise einem Kampfstil.
~ Wer 3/4/5 Punkte in Geschicklichkeit investiert, erhält 1/2/3 Punkte, die er zusätzlich verwenden kann - im besten Falle für eine Fertigkeit, die zu Geschicklichkeit passt, beispielsweise dem Waffenlosen Kampf oder Dim Mak.
~ Wer 3/4/5 Punkte in Ausdauer investiert, erhält 1/2/3 Punkte, die er zusätzlich für Giftkunde verwenden kann.
~ Wer 3/4/5 Punkte in Intelligenz investiert, erhält 1/2/3 Punkte, die er zusätzlich für eine Wissensfertigkeit verwenden kann.

Diese Eigenschaften sind Dinge, die von Natur aus nicht einfach so gesteigert werden können. Man kann die Punkte jedoch komplett umschichten (wenn der Charakter sein tägliches Ausdauer-Training völlig aufgibt und stattdessen massiv an Gedächtnis etc. arbeitet, kann sein Ausdauerwert drastisch gefallen, sein Intelligenzwert dafür stark gestiegen sein).Übertreiben sollte mans aber natürlich nicht - Änderungen sollten im Ingame noch immer Sinn machen. Zwischen den Umschichtungen sollte außerdem mindestens ein jahreszeitlicher Zeitsprung liegen.

System #2



Das Zweite Stat-System reicht, was steigerbare Fertigkeiten angeht, von 0 bis 20.
Die Beschreibungen der Fertigkeiten zeigen auf, was man mit den Punkten anfangen kann.
Zu Beginn des Spiels erhält jeder Charakter 25 Punkte, welche beliebig für Fertigkeiten und Oni ausgegeben werden dürfen. Dazu gesellen sich die Bonus-Punkte aus dem Ersten Statsystem.
Kinder bis zu 14 Jahre erhalten nur 15 Punkte, junge Erwachsene von 15 bis 20 Jahren müssen mit 20 Punkten vorlieb nehmen.


Es ist empfohlen, in möglichst vielen steigerbaren Fertigkeiten wenigstens 1 oder 2 Punkte unterzubringen. Dabei sollte man sein Hauptaugenmerk auf die Wege von Wasser, Metall und Holz richten. Diese Fertigkeiten erhöhen auch bei niedrigen Stat-Zahlen die Überlebensfähigkeit des Charakters bereits sehr.

Wann erhält man neue Punkte?
Jede abgeschlossene Mission gibt Punkte. Die ersten zwei Missionen eines Chars verleihen 7 Punkte, um am Anfang einen rascheren Punktezuwachs zu ermöglichen. Ab der dritten Mission senkt sich die Punkte-Belohnung auf 5 Punkte.
Missionen besitzen eine Mindestpostzahl von 25 Posts (zusammengenommen, nicht pro Char). Ist diese Zahl erreicht, darf die Mission abgeschlossen und die Belohnung eingestrichen werden. Natürlich darf die Mission auch fortgesetzt werden.
avatar
Alter Eremit
~ [list]-Töter ~

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 09.07.15

Benutzerprofil anzeigen http://oni-wood-and-iron.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: [Guide] Die Zwei Stat-Systeme

Beitrag von Alter Eremit am Sa Aug 29, 2015 12:45 pm




Stat-System

Über das Limit!



Bei den meisten steigerbaren Fertigkeiten ist die Zahl 20 das Limit. Scheinbar zumindest. Wer diese Zahl erreicht hat, verfügt über alle Aspekte, welche diese Fähigkeit auszeichnen, und darf sich als Meister bezeichnen.
Doch dies ist nicht das Ende.
Diesen steigerbaren Fertigkeiten ist gemeinsam, dass man sie zwischen den Spielern vergleichen kann. Verfügt etwa ein Char im Schwertkampf 19 Punkte und der andere Char 18, so sind zwar beide Meister, andererseits im direkten Vergleich hauchdünn voneinander entfernt.
Wer die Kraft (und Punkte) aufzuwenden bereit ist, kann das Limit von 20 Punkten auch hinter sich lassen - und diverse NPC, auf die man während des Spiels treffen mag, haben dies auch getan.

Wie tut man dies?
Es läuft ähnlich ab wie beim "Crossclassing", also beim Aneignen von Fertigkeiten, die einer anderen Klasse angehören. Ein Samurai etwa zahlt doppelte Kosten, um sich eine Shinobi-Fertigkeit anzueignen.
Um das Limit der 20 zu überwinden, muss man ebenfalls mehr Punkte investieren, um einen Fertigkeitspunkt im "epischen Bereich" (ich liebe Pen&Paper-Ausdrücke) zu erhalten.
Es kostet 5 Punkte, um einen Fertigkeitspunkt jenseits der 20 investieren zu können.
Dies ist teuer. Dies ist eine Hürde. Es bedeutet im Grunde, dass man pro gemeisterter Mission nur einen einzigen Punkt verdient (denn man verdient 5 Punkte pro Mission). Doch das muss es jemandem wohl wert sein, wenn er wahrlich zu einem Meister unter Meistern werden will.
avatar
Alter Eremit
~ [list]-Töter ~

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 09.07.15

Benutzerprofil anzeigen http://oni-wood-and-iron.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten