Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 13 Benutzern am So Sep 27, 2015 12:49 pm
Neueste Themen
» [Umgebung] Wald
Sa Jul 22, 2017 10:57 am von Sarutobi Ringo

» "Lernbereich" - Was is des?
Sa Jul 15, 2017 11:20 am von Alter Eremit

» Charaktervorstellung
Mo Jun 19, 2017 10:18 pm von Hokusai Tatsuhi

» [Dorf] Ehemaliges Kontor
Mo Jun 12, 2017 12:10 pm von Alter Eremit

» [Dorf] Wohnhäuser
Mo Jun 12, 2017 12:01 pm von Alter Eremit

» [Dorf] Marktplatz
Mo Jun 12, 2017 11:50 am von Alter Eremit

» [Dorf] Anwesen des Bugyo
Mo Jun 12, 2017 11:32 am von Alter Eremit

» [Ring der Diener] Akihikos Bogenwerkstatt
Sa Okt 15, 2016 1:58 pm von Sarutobi Ringo

» [Ring der Diener] Akihiko's Bogenwerkstatt
So Okt 02, 2016 1:39 pm von Gast


[Mission] Seiden-Sammler spinnen...

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Nach unten

[Mission] Seiden-Sammler spinnen...

Beitrag von Alter Eremit am Fr Okt 02, 2015 12:05 pm




Mission

Seidensammler spinnen



Klient:
Ein Händler wünscht sich eine hübsche Anzahl von modischen Kimonos aus Spinnenseide und zahlt gut für tapfere Sammler.


Beschreibung:
Die Teilnehmer werden ausgeschickt, Spinnenseide zu sammeln. Nicht bloß irgendwelche Spinnenseide. Es gilt, die Netze von Jorogumo abzuweiden. Diese Art von Yokai ähnelt einer Mischung aus Mensch und Spinne und ist sowohl zu Taktik als auch zu handfester Gegenwehr in der Lage.


Aufhänger:
Ein Händler heuert die Charaktere an, den wertvollen Stoff zu besorgen.


Ort:
Einer der zahlreichen, dichten Wälder, welche von den Spinnen-Yokai beherrscht werden.



Womit ist zu rechnen:
Jorogumo sind recht revierbezogen - sie verteidigen ihr Reich und ihre Netze, und davon ab wissen sie einen guten Happen Menschenfleisch zu schätzen.
In dieser Mission haben die Teilnehmer die Gelegenheit, auf junge Spinnen-Yokai zu treffen, deren Gift noch nicht gar so durchschlagend wirkt. Mit etwas Pech könnte jedoch auch ein ausgewachsenes Exemplar daherkommen.

Fertigkeiten der jungen Jorogumo:

Körperkraft: 1
Geschicklichkeit: 4
Ausdauer: 1
Intelligenz: 2


Waffenkampf *Bo* [4/20]
Sprachenkunde [2/7] Reikai *Muttersprache, nur sprechen*, Minkai *nur sprechen*

Ki-Fluss: [2/20]
Zur Sonne strebender Baum [5/20]
Stäbchen zum Speer
Holz wie Honig

Gift:
Name: Jorogumo-Kuss
Stufe: 9
Anwendung: Verwundung
Beschreibung: Speichel der Jorogumo, einer pferdegroßen Spinne mit menschlichem Oberkörper. Ihr Biss führt zu der seltsamen Transformation von austretendem Schweiß in Spinnenseide, was den Körper des Opfers nach und nach immer mehr umhüllt. Führt letztlich nach mehreren Stunden zur Bewegungsunfähigkeit, wenn man sich nicht fortwährend wehrt und die klebrigen Spinnweben vom Körper reißt. Nach einer gewissen Zeit ist auch Dehydrierung eine Gefahr.



Anmerkungen:
Ein wenig Spinnenseide kann man ja auch für sich behalten...


Teilnehmer:
///


Zuletzt von Alter Eremit am Fr Okt 02, 2015 12:26 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Alter Eremit
~ [list]-Töter ~

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 09.07.15

Benutzerprofil anzeigen http://oni-wood-and-iron.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten