Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 13 Benutzern am So Sep 27, 2015 12:49 pm
Die neuesten Themen
» [Tatsuhi & Ringo] Erste Begegnung
Di Okt 17, 2017 7:40 pm von Hokusai Tatsuhi

» Die magischen Dinge
So Aug 06, 2017 1:44 pm von Hokusai Tatsuhi

» Legenden, Fakten und Geschichten
So Aug 06, 2017 1:41 pm von Hokusai Tatsuhi

» Wichtige Clans und Personen
So Aug 06, 2017 1:21 pm von Hokusai Tatsuhi

» Elemente und Fähigkeiten
So Aug 06, 2017 1:11 pm von Hokusai Tatsuhi

» [Umgebung] Wald
Sa Jul 22, 2017 10:57 am von Sarutobi Ringo

» "Lernbereich" - Was is des?
Sa Jul 15, 2017 11:20 am von Alter Eremit

» Charaktervorstellung
Mo Jun 19, 2017 10:18 pm von Hokusai Tatsuhi

» [Dorf] Ehemaliges Kontor
Mo Jun 12, 2017 12:10 pm von Alter Eremit


[Mission] Wenn Fische Gräben ziehen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Mission] Wenn Fische Gräben ziehen

Beitrag von Alter Eremit am Mi Aug 12, 2015 2:05 pm




Mission

Wenn Fische Gräben ziehen



Klient:
Das Bauerndorf Uddo.


Aufhänger:
Als Durchreisender von Bauern angesprochen werden; die Bauern werden insbesondere Samurai um Hilfe bitten, aber auch bei Mönchen durchaus nicht abgeneigt sein.


Ort:
Das Bauerndorf Uddo in der Provinz Kasai no kuni. Genauer gesagt: Die umliegenden Reisfelder wie auch der Fluss Kamiteki, dessen Wasser die Felder speist.


Beschreibung:
Den Bauern des Dörfchens Uddo sind seltsame Aktivitäten an ihrem Staudamm aufgefallen, welcher der Regulierung des Wasserstandes ihrer Reisfelder dient. Seit Kurzem scheint es, als würde der aus Lehm bestehende Damm stückweise abgetragen werden. Zunächst vermutete man harmlose Unruhestifter von Auswärts, doch selbst mit Wachen wurde dem Spuk kein Ende bereitet. Im Gegenteil: Ein junger Bauer verschwand während seiner Nachtschicht spurlos! Ein anderer Wächter berichtete von großen, dunklen Schemen, welche sich im Flussbett tummeln sollen.
Findet heraus, was hier vorgeht, und beendet die Gefahr für das Dorf.


Womit ist zu rechnen:
Eine Schule von vier Onamazu fassten vor Kurzem den Plan, sich mit ihren Erdkräften einen Durchgang vom Kamiteki-Fluss zu den Reisfeldern der Bauern zu buddeln. Da ist es für sie am einfachsten, den Staudamm der Bauern zu durchlöchern. Erst einmal in den Reisfeldern, wären sie eine massive Gefahr; die Arbeit auf den Feldern wäre ein Ding der Unmöglichkeit.
Die Vier sind noch relativ junge Tiere, weshalb sie "nur" zwischen eineinhalb und drei Metern messen. Im Wasser sind sie natürlich dennoch ganz vortreffliche Gegner, und ihre mangelnde Übergröße sorgt nebenbei sogar für eine ziemliche Wendigkeit.

Fertigkeiten der Onamazu:
Körperkraft: 4 (klein), 8 (groß)
Geschicklichkeit: 4 (klein), 2 (groß)
Ausdauer: 3 (klein), 6 (groß)
Intelligenz: 1 (alle)

Ki-Fluss: [1/20] (klein), [3/20] (groß)
Weg des Maulwurfs
Waffenloser Kampf *Katzenfisch-Stil (Anspringen und Schlucken)*: [4/20] (klein), [8/20] (groß)


------

Nebst der Onamazu lebt auch eine Gruppe von sieben Kappas in diesem Flussabschnitt. Sie stehen weder den Bauern noch den Fisch-Yokai besonders freundlich gegenüber. Mt den Einen liegen sie im Nachbarschaftsstreit um das Fischerei-Recht im Fluss (wobei Schlachten mit hin und her fliegenden Schlammkugeln bislang den Höhepunkt der Feindseligkeiten darstellten), und die Anderen... wollen sie auffressen.

Fertigkeiten der Kappa:
Körperkraft: 1
Geschicklichkeit: 3
Ausdauer: 2
Intelligenz: 1

Ki-Fluss: [3/20]
Nebeldieb: [7/20]
Lesen im Wellenspiel: [6/20]
Waffenkampf *Aalspieß* [7/20]



Anmerkungen:
/


Teilnehmer:
-
-
-
avatar
Alter Eremit
~ [list]-Töter ~

Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 09.07.15

Benutzerprofil anzeigen http://oni-wood-and-iron.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten